Zementfliessestrich CTF

Produkt: C30-F5 (SikaScreed)

Definition

SikaScreed CTF ist ein zementgebundener, faserarmierter Fliessestrich CTF nach SIA 251:2008. Er besteht aus Zement, Gesteinskörnung wie Sand oder Kies, Zusatzmittel und Wasser. Den Zementfliessestrich bindet hydraulisch, das heisst mit Wasser ab.

Er verfügt über eine hohe, gleichmässige Druck- und Biegezugfestigkeit und lässt sich mühelos einbringen.

Anwendung

Anwendung Technisch

  • Schwimmender Estriche auf Trennlage
  • Schwimmender Estriche auf Dämmung
  • Heizestriche

Anwendung Nutzung

  • Aufnahme von Oberbelägen im Innenbereich
  • Wohnungsbau
  • Industrie- und Gewerbebau
  • Renovierungs- und Sanierungsbereich
  • Als Designfussböden z.B. Eingefärbt und geschliffen

Vorteile

  • schneller Baufortschritt durch hohe Einbauleistung und frühe Festigkeitsentwicklung
  • Planebene Estrichoberflächen durch fliessfähige Einbaukonsistenz
  • ergonomische Einbauweise
  • hohe Festkörpermasse – gute Schalldämmeigenschaften
  • Systemaufbauten mit Sika Klebern oder Beschichtungen ermöglichen eine höhere Garantieleistung
  • Materialeinsparungen und rationelle Verarbeitung (ein Arbeitsgang beim Giessen) bei der Verlegung auf Bodenheizung
  • keine Sonderabfälle – Restmaterial kann für Recylingbeton verwendet werden
  • Nachhaltig ökologisch, Verwendung von regionalen ungetrockneten Zuschlagstoffen
  • geeignet für alle Estrichkonstruktionen im Innenbereich und für alle Bodenbeläge

Nachteile

  • Aufschüsselungen bzw. Randabsenkungen
  • Rissgefahr durch Schwund
  • kleine Feldgrössen ► Fugen
  • Achtung auf Raumgeometrie ► Einspringende Ecken
  • keine Gefällsausbildung möglich